Das Projekt „Rechnen bringt’s“ möchte die Bildungschancen des mathematischen Lernens für die individuelle Teilhabe ebenso wie den Bildungsstandort Brandenburg durch die Entwicklung eines wegweisenden Mathematikunterrichtes in der Grundschule fördern. Im Zusammenhang mit einer konkreten Problemlage an einer Brandenburger Grundschule entwickelte sich im Gespräch mit der Schulaufsicht das Vorhaben, unsere bisherigen Erfahrungen in der Unterrichtsberatung und der Unterrichtsentwicklung in einem breiter angelegten Schulprojekt mit zwei Brandenburger Schulen einzubringen.

Landkreis TF; Schuljahr 2020/21-2022/23